Apples iPhone 6 - geringer Arbeitsspeicher, dafür starker Akku?

Smartphones

Montag, 18. August 2014 15:28
Apple iPhone 5s colors

CUPERTINO (IT-Times) - Am 9. September wird Apple aller Voraussicht nach weitere Details zu seinem iPhone 6 präsentieren. Erste Spezifikationen und Fotos zum neuen Apple-Handy sind jetzt schon im Netz zu finden.

Wie der Branchendienst MacRumors erfahren haben will, wird Apple das iPhone 6 weiterhin nur mit einem 1GB großen RAM-Arbeitsspeicher an Bord ausliefern. Damit dürfte der Arbeitsspeicher bei der kommenden iPhone-Generation unverändert bleiben. Schon im September 2012 kam das iPhone 5 mit einem 1GB großen RAM-Speicher daher, dieser blieb auch beim iPhone 5s im September 2013 unverändert. Das iPhone 6 dürfte allerdings mit einem neuen und schnelleren A8 Prozessor ausgestattet sein. Zum Vergleich: Beim Samsung Galaxy S5 und dem HTC One (M8) sind bereits 2GB RAM-Speicher verbaut. LG hob zuletzt die Latte mit seinem LG G3 noch einmal an und stattete das Telefon mit einem 3GB großen RAM-Speicher aus.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...