Apples iPhone 5S soll in zwei Display-Größen verfügbar sein

Smartphones

Mittwoch, 10. April 2013 08:17
Apple iPhone 5 black

CUPERTINO (IT-Times) - Die nächste iPhone-Generation rückt näher. Während inzwischen schon Gerüchte über einen etwaigen Produktionsbeginn kursieren, gibt es weitere Neuigkeiten aus der Gerüchteküche.

Fest steht: Apple muss Smartphones mit größeren Displays anbieten, um mit Samsung weiter mithalten zu können. Daher will Apple das iPhone 5S offenbar mit mindestens zwei Display-Größen anbieten, dies glaubt zumindest Topeka Capital Markets Analyst Brian White, wie der Branchendienst BGR berichtet. Zudem dürfte Apple in diesem Jahr auch ein Billig-iPhone für Schwellenmärkte anbieten, allerdings werde dieses voraussichtlich nicht unter 300 US-Dollar haben sein, vermutet White. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...