Apples iPhone 5S: Home Button soll als Fingerabdruckssensor fungieren

Smartphones

Dienstag, 13. August 2013 08:21
Apple_logo.gif

CUERTINO (IT-Times) - Das Marktdebüt des neuen iPhone 5S rückt immer näher, entsprechend detailliert werden nunmehr die Informationen über die Spezifikationen des neuen Apple-Smartphones.

Nach Informationen des KGI Securities Analysten Ming-Chi Kuo will Apple kratzresistentes Saphirglas bei seinem Home Button im neuen iPhone 5S verwenden. Der Home Button soll dabei nicht nur die gewohnten Aufgaben erfüllen, sondern gleichzeitig auch als Fingerabdruckssensor fungieren, so der Branchendienst 9to5Mac mit Verweis auf den Analysten. Nach aktuellen Branchenberichten will Apple das neue iPhone 5S am 10. September auf einem Presse-Event der breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Wie der Branchendienst DigiTimes meldet, soll es allerdings Probleme bei der Massenproduktion des neuen Fingerabdruckssensor geben, so dass es zu Lieferengpässen beim neuen iPhone 5S im dritten Quartal kommen könnte. Aufgrund der Probleme bei der Massenproduktion sollen die Liefermengen beim iPhone 5S statt bei zehn Millionen, nur bei drei Millionen Einheiten in Q3 liegen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...