US-Smartphone-Markt

Apples iPhone 5 dominiert Smartphone-Verkäufe in den USA

Dienstag, 5. März 2013 08:03

CUPERTINO (IT-Times) - Auch im Februar war das iPhone 5 von Apple offenbar wieder das sich am besten verkaufende Smartphone in den USA, nachdem sich Apple diesen Titel im vierten Quartal 2012 bereits zurückholen und den Rivalen Samsung (Galaxy S3) vom Thron stoßen konnte.

Nach Anagaben von Canaccord Genuity Analyst T. Michael Walkley führte Apple mit dem iPhone 5 die Bestseller-Listen bei jedem der drei führenden US-Mobilfunk-Carrier (AT&T, Verizon, Sprint Nextel) an, wie der Branchendienst BGR berichtet. Bei AT&T stand das iPhone 5 noch vor dem Galaxy S3 und dem Nokia Lumia 920. Beim US-Mobilfunknetzbetreiber Verizon heißt die Reihenfolge iPhone 5, Galaxy S3 und Galaxy Note II, ebenso bei Sprint Nextel. Zwar sei der Absatz saisonbedingt insgesamt im Februar schwächer gewesen, dennoch konnten Apple und Samsung ihre führenden Positionen im US-Smartphone-Markt verteidigen, so Walkley. Während Samsung Mitte März voraussichtlich sein neues Galaxy S4 präsentieren dürfte, gehen Marktkenner davon aus, dass Apple Mitte 2013 sein neues iPhone 5S vorstellen wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.