Apples iPhone 4S in China bereits auf dem Markt

Montag, 17. Oktober 2011 10:05
Apple

BEIJING (IT-Times) - Apples neues iPhone 4S ist in verschiedenen chinesischen Shops in Beijing bereits seit Samstag auf den Markt, obwohl das Handy noch nicht offiziell in China verkauft wird, meldet die Nachrichtenagentur AFP.

Entsprechend hoch sind die Preise, die sich im Graumarkt bei rund 11.000 Yuan bzw. 1.720 US-Dollar bewegen. In den USA wird das Telefon (16GB-Modell) für 199 US-Dollar mit einem 2-Jahresvertrag verkauft.

Wang Jianzhou, Präsident von China Mobile, gab gegenüber der Zeitung Beijing Qingnian Bao zu Protokoll, dass man bis Ende September bereits 9,5 Millionen iPhones verkaufen konnte. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Apple via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...