Apples iPhone 4 soll demnächst auch über Verizon verfügbar sein

Montag, 11. Oktober 2010 09:12
Apple_iPhone4_G.gif

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem der Wettbewerb durch Android-Telefone zusätzlich zunahm, hat sich Apple dazu entschieden, sein iPhone auch über Verizon Wireless verfügbar zu machen, berichtet die New York Times.

Damit dürfte das exklusive Vertriebsmonopol von AT&T in den USA fallen. Verizon Wireless ist noch vor AT&T der größte Mobilfunk-Carrier in den USA nach Kundenzahlen. Apple arbeitet derzeit an einer speziellen iPhone 4 Version, das auch mit dem Mobilfunknetz von Verizon kompatibel ist, heißt es. Apple und Verizon wollen das entsprechende Smartphone Anfang 2011 auf den Markt bringen.

Schon im Vorfeld wurde darüber spekuliert, dass Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) womöglich ein CDMA-basiertes iPhone entwickelt, welches über Verizon verkauft werden soll. Bislang wollten sich aber weder Apple, noch Verizon zu den Plänen äußern.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...