Apples iPad soll auch den Spielemarkt erobern - mehr als 830 Spiele verfügbar

Donnerstag, 8. April 2010 15:10
Apple_iPad_2.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Kaum eine Woche auf den Markt, existieren bereits mehr als 830 Videospiele für Apples (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) neuen Tablet PC iPad, die speziell für das größere Display-Format entwickelt wurden. Damit scheint der eBook-Reader doch zur ernsten Gefahr für Nintendo & Co zu avancieren, die bislang den Markt für portable Spielekonsolen dominierten.

Die Zahl von 830 Spiele umfasst nicht die bereits bestehenden 25.000 iPod Touch und iPhone-Spiele, die auch auf dem iPad laufen, wie Reuters berichtet. Voller Zuversicht sind daher Entwicklerstudios wie Gameloft, die sich ein zusätzliches Geschäft durch Apples neuen Verkaufsschlager erhoffen.

Laut Gameloft Senior Vizepräsident Gonzague de Vallois repräsentiert der iPad die vierte Generation in der Spieleevolution. Nach Computer, Spielekonsole und Smartphone, sei der Tablet PC eine weitere Plattform, auf den Spiele ihren Weg gehen werden, glaubt der Manager.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...