Apples iPad 3 soll mit dünneren und leichteren Akku ausgestattet sein

Mittwoch, 7. September 2011 09:45
Apple

TAIPEI (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple wird in seinem neuen iPad 3 Tablet PC einen dünneren und leichteren Akku verbauen, der zudem noch länger halten soll. Der Akku soll 20 bis 30 Prozent teurer sein, als der aktuelle Akku von Simplo Technology und Dynapack International, die aktuell die Akkus für den iPad und MacBook liefern, berichtet der Dienst CENS.com.

Der Akku wurde demnach einem Re-Design unterzogen und soll im ersten Quartal 2012 in die Massenproduktion gehen. Marktbeobachter erwarten, dass die nächste iPad-Generation dann Anfang 2012 auf den Markt kommen wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...