Apples iOS 6 bereitet iPhone 4 und 4S-Nutzer Schwierigkeiten

Smartphones

Dienstag, 2. Oktober 2012 08:06
Apple_iOS6.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Nach dem Maps-Fiasko bahnt sich für Apple offenbar ein neuer Fauxpas an. Das neue Software-Update auf iOS 6 hat offenbar erhebliche Nachteile für iPhone 4 und 4S-Nutzer, wie der Branchendienst MacObserver mit Verweis auf hunderte Nachrichten im offiziellen Apple Diskussionsforum berichtet.

Demnach soll iOS 6 den Akku-Verbrauch für iPhone 4 und iPhone 4S Nutzer deutlich erhöhen. Nutzer berichten davon, dass die Batterie-Ladeanzeige binnen weniger Stunden im Standby-Modus von 100 auf 50 Prozent gesunken ist. Die Deaktivierung von Maps und Passbook Apps sowie Location-Services soll das Problem kurzfristig beheben. Ob es sich dabei eventuell um nur um eine fehlerhafte Anzeige handelt oder das Problem nur bestimmte Nutzer betrifft, ist noch nicht ganz klar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...