Apples Boot Camp: Nicht alles, was glänzt, ist Gold

Donnerstag, 13. April 2006 00:00
Apple

CUPERTINO - Vor einer Woche noch war Apple Computer Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) der Held der Stunde. Boot Camp heißt der an den Märkten umfeierte, neueste Coup des US-Computerherstellers. Hiermit sollte Microsofts Betriebssystem-Megaseller Windows problemlos auf Intel-basierten Macs laufen. Doch bei Boot Camp ist scheinbar nicht alles, was glänzt, auch Gold.

Verschiedenen Medienberichten zufolge treten bei der Software erste Probleme auf. Bei manchen Nutzern verlaufe die Installation reibungslos, doch das eigentliche Betriebssystem Mac OSX versage dann den Dienst. Andernorts tauchen die Probleme bei der Installation von Windows auf. Was Nutzern jedoch am meisten aufstoßen dürfte: Apple bietet bei Problemen in Zusammenhang mit Boot Camp keinen Support.

Meldung gespeichert unter: Apple Boot Camp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...