Apple-Zulieferer TSMC setzt auf Kunden aus China

Mobile Chips

Freitag, 11. März 2016 17:28
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische Chip-Auftragsproduzent Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) ist vor allem durch den Kunden Apple bekannt. Doch andere Abnehmer gewinnen an Bedeutung.

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) soll Branchenquellen zufolge in 2016 rund 50 Prozent ihres Umsatzes durch Aufträge von Kunden aus China und Taiwan generieren, wie der Online-Branchendienst DigiTimes berichtet.

Vormals wurden 80 Prozent des Umsatzes von Kunden außerhalb der Region erwirtschaftet, doch dieser Anteil sei seit einigen Jahren zurückgegangen. In 2016 betrug der Umsatzanteil bei Wafern in der Region Nordamerika rund 68 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...