Apple-Zulieferer Skyworks hebt Prognose an

Skyworks verzeichnet gute Geschäfte

Mittwoch, 15. Oktober 2014 07:49
Skyworks.gif

WOBURN (IT-Times) - Der US-Chiphersteller und Apple-Zulieferer Skyworks Solutions hat seine Umsatz- und Gewinnprognose für das vergangene Septemberquartal angehoben. Das Unternehmen verzeichnete durch die Bank hindurch gute Geschäfte. Skyworks-Aktien zeigen sich deutlich fester und legen trotz schwacher Marktlage um rund acht Prozent zu.

Für das vergangene Septemberquartal geht Skyworks nunmehr von einem Umsatz von 718 Mio. US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 1,08 Dollar je Aktie aus, nachdem der Chip-Hersteller zunächst nur Einnahmen von 680 Mio. Dollar sowie einen Nettogewinn von 1,00 Dollar je Aktie erwartet hatte. Der Markt für RF-Chips, wie sie Skyworks herstellt, wächst stark, nachdem immer mehr Telekomnetzbetreiber auf 4G-Netze umrüsten. Dagegen musste mit GT Advanced jüngst ein weiterer Apple-Zulieferer Insolvenz anmelden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Skyworks Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...