Apple wirft Samsung Verletzung von gerichtlicher Anweisung vor

Dienstag, 13. März 2012 08:02
Apple

SAN JOSE (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat Samsung beschuldigt, eine gerichtliche Anweisung im Bezug auf die Aushändigung des Quellcodes im Zusammenhang mit seinem 4G-Smartphones und Galaxy Tab 10.1 nur teilweise erfüllt zu haben, meldet Bloomberg.

Apple wirft Samsung im Einzelnen vor, nur den Quellcode für eine Version der betroffenen Geräte ausgehändigt zu haben. Die Deadline für die Aushändigung des Quellcodes war am 31. Dezember 2011 abgelaufen. Apple hatte eigenen Angaben damit nicht mehr genügend Zeit, sich auf die gerichtliche Anhörung vorzubereiten, die am 25. August stattfand. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...