Apple wird drittgrößter Handy-Hersteller

Mittwoch, 22. Oktober 2008 14:45
Apple

Der US-Computerhersteller Apple ist durch den Erfolg mit seinem iPhone 3G zum weltweit drittgrößten Handy-Hersteller aufgestiegen. Im jüngsten Quartal habe man mit dem iPhone-Gschäft einen Umsatz von 4,6 Mrd. US-Dollar umgesetzt, so Apple-Ikone Steve Jobs. Damit steuert das iPhone-Geschäft bereits 39 Prozent zum Apple-Gesamtumsatz bei, führt Apple- Jobs weiter aus.

Im jüngsten Quartal hatte Apple mehr Smartphones absetzen können, als der Rivale Research In Motion (RIM). Vor Apple rangieren nunmehr nur noch die finnische Nokia und der südkoreanische Samsung-Konzern, während bereits das Duo Sony Ericsson (4,2 Mrd. Dollar Umsatz) überholt hat.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...