Apple will von Intel- auf ARM-Chips wechseln

Montag, 9. Mai 2011 09:43
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple will bei seinen Laptop-Produkten schon binnen der nächsten 24 bis 36 Monate auf ARM-basierte Prozessoren umsteigen, meldet der Branchendienst SemiAccurate.

Demnach soll Apple den Wechsel bereits vorbereiten, der so schnell wie möglich über die Bühne gehen soll. Später will Apple voraussichtlich auch seine Desktop-Produkte mit ARM-basierten Prozessoren ausstatten, heißt es.

Apple wollte sich wie üblich nicht zu den Berichten äußern. Sollte Apple tatsächlich wechseln, wäre dies ein harter Schlag für Intel und ein großer Prestige-Gewinn für den britischen Chip-Hersteller ARM Holdings. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...