Apple will neue iMacs mit Sandy Bridge vorstellen

Montag, 2. Mai 2011 10:12
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple will noch in dieser Woche neue All in One iMac PCs ausgerüstet mit dem neuen Sandy Bridge Prozessor von Intel auf den Markt bringen, meldet der Branchendienst Apple Insider.

Die neuen iMacs sollen auch mit dem neuen high-speed Port Thunderbolt ausgerüstet sein, womit ein Datendurchsatz von 10 Gbit/s in beide Richtungen möglich ist. Damit lassen sich Daten auf und von Peripheriegeräten bis zu 20 Mal schneller als mit USB 2.0 und über 12 Mal schneller als mit FireWire 800 übertragen, verspricht Apple. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...