Apple will MobileMe am 30. Juni schließen - Nutzer sollen 20GB kostenfreien iCloud-Speicher erhalten

Dienstag, 8. Mai 2012 08:48
Apple iCloud Logo

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple wird seinen MobileMe-Service für immer am 30. Juni 2012 schließen und empfiehlt bestehenden Abonnenten einen Wechsel zum neuen iCloud-Service. Um den Übergang so einfach und lukrativ wie möglich zu gestalten, sollen MobileMe-Abonnenten 20GB an kostenfreien iCloud-Speicher bis zum 30. September 2012 erhalten, so der Branchendienst AppleInsider.

MobileMe-Mitglieder, die für mehr Speicherplatz (40 bis 60GB) bezahlt haben, sollen bei einem Wechsel einen Extra-Speicher von 50GB bis September erhalten. Nach Ablauf des Sonderangebots können MobileMe-Nutzer entweder iCloud zum regulären Preis, oder eben den kostenlosen iCloud-Speicherservice nutzen, der 5GB an kostenlosen Speicher vorsieht. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...