Apple will kostenfreien MobileMe Service im April vorstellen

Montag, 21. März 2011 10:09
Apple_MobileMe_logo.jpg

CUPERTINO (IT-Times) - Gerüchte gibt es schon lange. Jetzt will iLounge erfahren haben, dass der Apple-Service MobileMe im kommenden April im neuen Gewand und kostenfrei erscheinen wird.

Die bestehende Version von MobileMe soll es jedoch ein weiteres Jahr geben, da sich der neue MobileMe Service von der aktuellen Version deutlich unterscheiden wird und Apple einen reibungslosen Übergang sicherstellen will, heißt es. Dabei will Apple offenbar Rücksicht auf die Nutzer nehmen, die bereits ein Jahr lang für die Nutzung des MobileMe-Services bezahlt haben. Der Online-Speicherdienst kostet auf Jahressicht bislang 99 US-Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...