Apple will iPhone 5 vorziehen - Marktdebüt Anfang 2011 erwartet

Freitag, 6. August 2010 08:01
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Aufgrund des Antennenproblems will Apple das Marktdebüt der fünften iPhone-Generation vorziehen und auf Anfang 2011 vorverlegen, wie der Branchendienst iLounge meldet. Möglicherweise könnte das neue iPhone 5 bereits im Januar vorgestellt werden, heißt es. Dabei könnte es sich um eine leicht überarbeitete Version des aktuellen iPhone 4 handeln, welches jedoch das CDMA-Netz des Mobilfunk-Carriers Verizon Wireless unterstützt.

Zudem soll Apple an einer weniger teuren Schutzhülle für das iPhone 4 arbeiten, um die Kosten des Programms zu reduzieren, heißt es weiter. Aufgrund der Empfangsprobleme bei seinem neuen iPhone 4 hatte Apple angekündigt, kostenlose Schutzhüllen auszugeben, um die Empfangsprobleme zu beheben. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...