Apple will iPhone 4 und iPad-Produktion ausbauen

Freitag, 17. September 2010 10:12
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple will die Produktion seines iPhone 4 Smartphones sowie seines Tablet PCs iPad weiter hochfahren, meldet das Magazin Fortune mit Verweis auf Aussagen von Sterne Agee Analyst Vijay Rakesh.

Rakesh geht davon aus, dass Apple im laufenden Septemberquartal zwischen neun und elf Millionen iPhone 4 Handys produziert hat bzw. produzieren hat lassen. Auch das Angebot des iPad kann mittlerweile mit der Nachfrage mithalten, so dass Apple seit Ende August Lieferengpässe vermeiden kann, heißt es. Insgesamt dürfte die iPad-Produktion im nächsten Quartal um weitere 25 bis 30 Prozent steigen, schätzt der Analyst. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...