Apple will Genius Bars weiter verbessern

Apple Stores vor Umstrukturierung

Mittwoch, 25. Februar 2015 07:54
Apple Headquarter

CUPERTINO (IT-Times) - Apple will offenbar seine Genius Bar in seinen Apple Stores umgestalten, um so den Kundenservice zu verbessern. Anfang März ist offenbar eine neue Initiative mit dem Namen „The new Concierge“ geplant, wie der Branchendienst 9to5Mac erfahren haben will.

Die neue Initiative, offenbar eine Idee von Apples neuer Retail-Chefin Angela Ahrendts, soll die traditionellen Genius Bars ersetzen. Kunden sollen ihr Problem einen Apple Store Mitarbeiter schildern, der dann das Problem in eine entsprechende iPad App eingibt. Durch einen speziellen Algorithmus soll dann die Wartezeit des Kunden basierend auf Prioritäten berechnet werden. Dadurch kann der Kunde im Apple Store weiter stöbern oder anderweitig einkaufen, während sein Problem behoben wird. Offiziell wollte Apple die Änderungen noch nicht bestätigen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Hardware und/oder Apple Stores via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple Stores

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...