Apple will erste iPhone-Generation nicht mehr unterstützen

Montag, 12. April 2010 15:25
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Von Zeit zu Zeit beantwortet Apple-Chef Steve Jobs Email-Anfragen von Nutzern. Eine Frage eines deutschen Nutzers im Bezug auf den Support der ersten iPhone Generation (iPhone 2G) beantwortete Jobs dahingehend, dass Apple die erste iPhone-Generation nicht mehr länger unterstützen werde, wie MacStories berichtet.

Auf dem iPhone 2G werde auch das kommende Betriebssystem iPhone OS 4.0 nicht mehr laufen. Apple will das neue iPhone-Betriebssystem in diesem Sommer auf den Markt bringen, womit zahlreiche neue Features Einzug halten sollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...