Apple will ehemalige Saphirfabrik zum Rechenzentrum umbauen

Apple will 2,0 Mrd. Dollar investieren

Dienstag, 3. Februar 2015 10:10
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple will die ehemalige Saphirfabrik in Arizona, die zuvor gemeinsam mit GT Advanced errichtet wurde, zu einem Datenzentrum umbauen. Hierfür plant Apple Investitionen von 2,0 Mrd. US-Dollar, wie Reuters berichtet.

Im Jahr 2013 schloss Apple eine Kooperation mit GT Advanced Technologies, um die entsprechende Fabrik in Mesa zu errichten. Die Fabrik sollte später kratzressistentes Saphirglas für Apple-Geräte produzieren. Nach dem Apple im Vorjahr darauf verzichtete, Saphirglas in seinem neuen iPhone 6 zu verwenden, meldete GT Advanced Insolvenz an. Unmittelbar darauf wurde die Saphirfabrik in Mesa stillgelegt.

Meldung gespeichert unter: Datenzentren (Data Center)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...