Apple will die Werbe-Offensive - Gründung einer Agentur

Marketingstrategie

Mittwoch, 11. Juni 2014 17:22
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Apple galt als einer der Vorreiter auf dem Werbemarkt. Mit dem Slogan „Think different“ positionierte sich der Mac- und iPhone-Hersteller lange als Marketing-Profi. Dennoch schienen die Werbemaßnahmen aus Cupertino in letzter Zeit Glanz und Wirkung zu verlieren. Deswegen geht Apple jetzt offenbar in die Werbeoffensive.

Mit einer hauseigenen Agentur sollen den Werbemaßnahmen wieder zu altem Glanz verholfen werden. Sogar der Apples Senior Vice President Global Marketing gab - wenn auch unfreiwillig - zu, dass das Unternehmen in Sachen Marketing hinter Samsung zurückbleibe. Nicht zuletzt aus diesem Grund plant Apple offenbar eine eigene Werbeagentur mit einem Umfang von 1.000 Mitarbeitern. Wie der Branchendienst engadget berichtet, verpflichte Apple bereits große Namen internationaler Werbefirmen. Dennoch bedeute dies keinesfalls, dass Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) in Zukunft auf die Hilfe von externen Agenturen wie TBWA/Media Arts verzichten wird.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...