Apple will den iPad durch Partner in die Unternehmen bringen

Kampf gegen sinkende iPad-Verkaufszahlen

Freitag, 14. August 2015 10:15
Apple iPad Air 2

NEW YORK (IT-Times) - Die iPad-Verkaufszahlen sinken seit geraumer Zeit. Um den Trend der rückläufigen Verkaufszahlen umzukehren, setzt Apple verstärkt auf Unternehmen. Im Vorjahr wurde bereits eine Partnerschaft mit IBM geschlossen, nunmehr startet Apple eine weitere Initiative, um seinen Tablet PC stärker bei Firmenkunden zu verankern.

Der Mac-Hersteller arbeitet inzwischen mit mehr als 40 Technologiefirmen zusammen, um den iPad für den Einsatz in Unternehmen attraktiver zu machen. Helfen sollen dabei auf spezifische Branchen zugeschnittene Apps, ebenso wie eine spezielle Ausrichtung auf kleine und mittelgroße Unternehmen, so das Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: iPad

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...