Apple will 13-Zoll MacBook Pro Produktion einstellen

PCs und Laptops

Mittwoch, 5. März 2014 14:37
Apple_logo.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple will offenbar die Produktion seines 13-Zoll großen MacBook Pro im zweiten Halbjahr 2014 einstellen und die Produktlinie mit dünnere Modelle mit Retina-Display ersetzen.

Dies will zumindest der Branchendienst DigiTimes erfahren haben. Offiziell bestätigen wollte Apple dies bislang nicht. Apple hatte zuvor die Produktion des 15-Zoll großen MacBook Pro in 2013 gestoppt. Der Mac-Hersteller konnte in 2013 17,12 Millionen Mac-Produkte verkaufen, ein Rückgang von 1,03 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die MacBook Pro Linie gilt als die schwächste Produktfamilie innerhalb des Apple-Geschäfts. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...