Apple-Wettbewerber Neofonie kehrt Wetab den Rücken

Dienstag, 16. November 2010 18:04

BERLIN (IT-Times) - Neofonie wird die Entwicklung und Vermarktung des Tablet-Computers Wetab nicht weiterführen. Damit löst sich das Softwarehaus von dem mit der 4titoo AG geschlossenen Joint Venture.

Die 4tiitoo AG werde Wetab gänzlich übernehmen. Neofonie wolle sich wieder ausschließlich auf die kundenspezifische Software-Entwicklung konzentrieren. Dies teilte Neofonie mit. Neofonie und 4tiitoo wollten mit dem Wetab den Wettbewerber Apple Inc. (NASDAQ: AAPL, WKN: 865985) herausfordern. Die Markteinführung musste aber mehrere Pleiten hinnehmen.

Meldung gespeichert unter: Neofonie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...