Apple Watch verschiebt sich offenbar auf Februar

Smartwatches

Montag, 6. Oktober 2014 15:53
Apple Watch Interface

CUPERTINO (IT-Times) - Im Vormonat stellte Apple seine neue Smartwatch Apple Watch vor. Apple kündigte damals an, dass die Apple Watch Anfang 2015 für 349 US-Dollar auf den Markt kommen wird. Nunmehr scheint der Mac-Hersteller mit Verzögerungen zu kämpfen.

Hintergrund sind offenbar Produktionsprobleme, wie Rosenblatt Securities Analyst Brian Blair vermutet. Dadurch wird die Apple Watch nicht wie geplant im Januar 2015 in die Massenproduktion gehen, sondern frühestens im Februar 2015. Damit könnte die Apple Watch frühestens im Februar auf den Markt kommen, berichtet Barron`s mit Verweis auf den Analysten. Für die Produktion der Apple Watch soll der taiwanische Auftragshersteller Quanta verantwortlich zeichnen. Apple wollte sich bislang noch nicht zu einem genauen Markteinführungstermin äußern. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Hardware und/oder Smartwatch via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Smartwatch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...