Apple Watch soll „Power Reserve“ Funktion haben

Smartwatch

Montag, 2. März 2015 09:55
Apple Watch 2015

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple wird im April seine neue Apple Watch auf den Markt bringen. Nunmehr wurden neue Details bezüglich der Funktionen der Computeruhr von Apple publik.

Nach einem Bericht der New York Times soll die Apple Watch über eine besondere „Power Reserve“ Funktion verfügen, wodurch die Batterie der Apple Watch länger halten soll. Gerüchten zufolge soll die Apple Watch mit einer Aufladung nur einen Tag lang laufen, bevor die Computeruhr wieder ans Netz muss. Durch eine neue Softwarefunktion mit dem Namen „Power Reserve“ soll die Batterielaufzeit deutlich verlängert werden, indem alle nicht unbedingt notwendigen Funktionen reduziert werden, heißt es. Die Apple Watch zeigt dann nur die Uhrzeit an. Die Funktion ist damit ähnlich wie das Konzept von Battery Saver in Android 5.0, wodurch die Laufzeit des Smartphone-Akkus verlängert werden soll.

Meldung gespeichert unter: Apple Watch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...