Apple vor Einführung des iPad 2 - neuer iPad soll Konkurrenz auf Distanz halten

Mittwoch, 2. März 2011 09:31
Apple_iPad.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple hält heute in San Francisco ein Special Event ab, im Rahmen dessen voraussichtlich Steve Jobs den iPad-Nachfolger iPad 2 der breiten Öffentlichkeit präsentieren wird.

Der iPad 2 soll über einen leistungsstärkeren Prozessor sowie über eine Kamera auf der Front- und Rückseite verfügen, meldet Bloomberg mit Verweis auf Aussagen von Yankee Group Experte Carl Howe. Zudem soll der iPad 2 über größere Lautsprecher für Video- und Musik-Playback verfügen.

Apple könnte den Preis seines iPad 2 senken, um die Konkurrenz in Form von Android Tablets abzuwehren, glaubt Howe. Dies gilt bei Marktbeobachtern allerdings als wenig wahrscheinlich. Der aktuelle iPad mit einem 16GB-Speicher wird für 499 US-Dollar verkauft, während das 64GB-Modell mit 3G-Internetzugang 829 Dollar kostet. Motorolas Xoom Tablet kostet mit einem 2-Jahresvertrag aktuell 599 Dollar, während Samsungs Galaxy Tab mit einem 2-Jahresvertrag für 249,99 Dollar zu haben ist.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...