Apple vor den Zahlen - was Anleger wissen müssen

Smartphones & Tablets

Freitag, 11. Juli 2014 08:06
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple wird am Dienstag, den 22. Juni seine Zahlen für das vergangene dritte Fiskalquartal 2014 vorlegen. Analysten gehen davon aus, dass Apple abermals die Markterwartungen übertreffen kann.

Apple hatte für das entsprechende Quartal einen Umsatz von 36 bis 38 Mrd. US-Dollar sowie Bruttomargen von 37 bis 38 Prozent prognostiziert. Analysten rechnen im Schnitt mit einem Quartalsumsatz von 37,84 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,22 Dollar je Aktie. Wells Fargo Security Analyst Maynard Um rechnet damit, dass Apple 12 Mio. iPads, 3,9 Mio. Mac-Rechner und 1,9 Mio. iPods im vergangenen Quartal verkaufen konnte, wie die International Business Times berichtet. Darüber hinaus erwartet der Analyst einen Absatz von 36,5 Mio. iPhones. Im ersten Quartal 2014 hatte Apple mit seinem iPhone 5s die Verkaufscharts dominiert. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Hardware und/oder Apple via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...