Apple vor den Zahlen - was Anleger erwarten können

Starke iPhone-Verkaufszahlen erwartet

Freitag, 24. April 2015 07:57
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Am Montag, den 27. April wird Apple nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene Märzquartal präsentieren. Bislang waren alle Augen auf das Marktdebüt der Apple Watch gerichtet, doch im jüngsten Quartal dürfte nochmals das iPhone den Ton angeben, denn mit dem Smartphone erzielt Apple nach wie vor den Großteil seiner Umsätze und Gewinne.

Analysten erwarten für das vergangene zweite Fiskalquartal 2015 im Schnitt einen Umsatz von 55,75 Mrd. US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 2,14 Dollar je Aktie. Wells Fargo Analyst Maynard Um rechnet damit, dass Apple im jüngsten Quartal 56,7 Mio. iPhones absetzen konnte, so der Branchendienst BidnessETC. Bei Morgan Stanley rechnet man mit etwa 55,5 Mio. verkauften iPhones im jüngsten Quartal. Vom Upgrade-Zyklus der Apple-Kunden dürfte Apple weiter profitieren, glaubt man bei Morgan Stanley. Die Analysten glauben, dass drei von vier iPhone-Kunden in den nächsten zwei Jahren ein Upgrade planen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Telekommunikation und/oder iPhone 6 via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: iPhone 6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...