Apple vor den Zahlen - erneuter Gewinnrückgang erwartet

iPhone-Hersteller vor den Zahlen

Montag, 28. Oktober 2013 08:38
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der iPhone-Hersteller Apple wird heute nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene Septemberquartal vorlegen. Marktbeobachter erwarten einen neuerlichen Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahresquartal.

Im Schnitt rechnen Analysten bei Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) mit einem leichten Umsatzanstieg um zwei Prozent auf 36,84 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 7,93 Dollar je Aktie. Im Vorjahresquartal setzte Apple 36 Mrd. US-Dollar um und erzielte einen Gewinn von 8,2 Mrd. Dollar oder 8,67 Dollar je Aktie. Das Hauptaugenmerk wird dabei den verkauften iPhone-Stückzahlen gelten, nachdem Apple jüngst erst seine neue iPhone-Generation vorgestellt hat. Im Vormonat teilte Apple mit, am ersten Verkaufswochenende mehr als neun Millionen iPhones verkauft zu haben - ein neuer Rekord.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...