Apple vor den Zahlen - Analysten rechnen mit positiven Überraschungen

Freitag, 16. April 2010 16:05
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem der PC-Hersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) laut Gartner seinen Marktanteil im amerikanischen PC-Markt weiter steigern konnte, rechnen Analysten mit positiven Ergebnissen im vergangenen ersten Quartal 2010. Die Kalifornier werden am kommenden Dienstag nach Börsenschluss ihre Zahlen für das Märzquartal vorlegen.

Dabei dürfte nicht nur der Mac-Absatz eine große Rolle spielen. Marktbeobachter richten ihren Blick nicht zuletzt auf die iPod- und iPhone-Verkaufszahlen. Bedingt durch die hohe Nachfrage nach seinem neuen Tablet PC hatte Apple jüngst Lieferengpässe einräumen müssen und den internationalen Marktstart des iPads verschoben.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...