Apple-Verwaltungsrat sucht Nachfolger für Steve Jobs

Mittwoch, 20. Juli 2011 14:52
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Zwar hat Apple im jüngsten Quartal das beste Quartal aller Zeiten verzeichnet, dennoch soll der Apple-Verwaltungsrat erste Maßnahmen eingeleitet haben, um einen Nachfolger für den gesundheitlich angeschlagenen Apple-Chef Steve Jobs zu finden, meldet das Wall Street Journal.

Hintergrund soll der gesundheitliche Zustand des Apple-Mitgründers sein, der sich Anfang 2011 krankheitsbedingt eine erneute Auszeit genommen hat. In 2004 musste sich Jobs einer Behandlung aufgrund einer Krebserkrankung unterziehen, im Jahr 2009 erhielt Jobs bereits eine neue Leber. Als aussichtsreichster Kandidat für eine Nachfolger gilt ohnehin der langjährige Jobs-Gefährte und aktuelle COO Tim Cook, der in Abwesenheit von Jobs schon einmal die Geschicke von Apple als CEO lenkte. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...