Apple verschiebt iTunes 11 auf Ende November

iTunes Store

Freitag, 2. November 2012 08:20
Apple_iTunes10.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat überraschend die nächste iTunes-Version iTunes 11 auf Ende November verschoben, wie AllThingsD berichtet. Apple hatte iTunes 11 Ende September angekündigt. Ursprünglich wollte Apple iTunes 11 schon im Oktober veröffentlichen.

iTunes 11 soll deutlich einfacher im Bezug auf die Benutzeroberfläche sein und mit einem aufgeräumten Interface aufwarten. Zudem soll auch der Online-Speicherdienst iCloud integriert sein. Inzwischen bestehen über 400 Millionen iTunes Konten, wobei der iTunes App Store für Apple bis dato über 7,14 Mrd. US-Dollar an Umsätze generiert hat. Insgesamt wurden mehr als 30 Milliarden Downloads aus dem iTunes App Store geladen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...