Apple verschärft Sicherheitsvorkehrungen im iTunes Store

Freitag, 9. Juli 2010 08:08
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem der vietnamesische App-Entwickler Thuat Nguyen wegen Betrugsaktivitäten gesperrt wurde, hat Apple seine Sicherheitsvorkehrungen im iTunes Store verstärkt, meldet die Nachrichtenagentur AFP.

iTunes-Nutzer, die per Kreditkarte von einem neuen Computer aus bezahlen, sollen mehrmals dazu aufgefordert werden, den CCV-Code auf der Rückseite der Kreditkarte einzugeben. Dadurch soll der Kreditkartenmissbrauch reduziert werden. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...