Apple veröffentlicht Aperture 3

Dienstag, 9. Februar 2010 16:09
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple hat mit Aperture 3 die neuerste Version seiner mächtigen Photo-Editing-Anwendung veröffentlicht. Aperture 3 kommt nach Apple-Angaben mit 200 neuen Features daher und soll Nutzern das Verwalten großer Fotoalben wesentlich vereinfachen.

Aperture 3 sei sowohl für Profis als auch iPhone-Nutzer zugeschnitten, die Fotos nachbearbeiten und organisieren wollen. Zudem erlaubt Aperture 3 auch das Erstellen von Slideshows, die mit Hintergrundmusik unterlegt werden können. Fotos können ferner einfach und schnell über Seiten wie Facebook und Flickr mit anderen Nutzern geteilt werden. Aperture 3 ist ab sofort im Apple Store für 199 US-Dollar zu haben. Das Upgrade kostet 99 US-Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...