Apple verliert Smartphone-Chef Scott Forstall - Retail-Chef tritt zurück

Dienstag, 30. Oktober 2012 08:25
Apple Headquarter

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple muss einen Abgang eines wichtigen Managers verkraften. Wie Reuters berichtet, wird Scott Forstall, einer der Architekten des Mac-Betriebssystems und Leiter der Smartphone-Softwaredivision im nächsten Jahr zurücktreten.

Forstall wird zunächst weiter als Berater weiter an Bord bleiben. Darüber hinaus muss Apple auch einen Ersatz für den Retail-Chef John Browett suchen. Auch Browett wird von seinem Posten zurücktreten, wie es weiter heißt. Das Retail-Team soll künftig direkt an Apple-Chef Tim Cook berichten. Apple hatte in der Vorwoche enttäuschende Zahlen vorgelegt und die Markterwartungen verfehlt, nachdem den iPad-Verkaufszahlen hinter den Erwartungen zurückblieben. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...