Apple verlagert Produktion von iPhone-Displays an Sharp

Donnerstag, 24. November 2011 08:25
Apple_iPhone4S_white.gif

NEW YORK (IT-Times) - Apple hat damit begonnen Teile der Display-Produktion für das iPhone und den iPad an die japanische Sharp zu verlagern, meldet Bloomberg mit Verweis auf Analysten aus dem Hause Jefferies.

Zudem will Apple einen eigenen TV-Fernseher mit Displays von seinem neuen Partner Mitte 2012 auf den Markt bringen, wollen die Investmentbanker erfahren haben. Die Produktionsverlagerung soll zu Lasten von Samsung Electronics gehen, mit dem Apple seit geraumer Zeit wegen Patentstreitigkeiten im Klinsch liegt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...