Apple verklagt Motorola Mobility im Bezug auf Qualcomm-Lizenz

Montag, 13. Februar 2012 14:43
Apple

SAN DIEGO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple eine weitere Klage gegen Motorola Mobility in den USA eingereicht. In der in San Diego eingereichten Klage wirft Apple Motorola vor, mit der Klage in Deutschland gegen Apple ein Patent-Lizenzabkommen zwischen Motorola und Qualcomm zu verletzen.

Da Apple auch ein Qualcomm-Kunde sei, profitiert Apple als Drittanbieter vom Motorola-Abkommen mit Qualcomm. Die Rechte aus diversen Patenten seien daher begrenzt für Motorola nutzbar, argumentiert Apple, wie Reuters berichtet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...