Apple verkauft HBO-Shows über iTunes

Mittwoch, 14. Mai 2008 08:39
Apple

Der US-Computerhersteller Apple ist eine Kooperation mit der Time Warner Einheit HBO eingegangen und wird künftig TV-Shows der Einheit über seinen Online-Dienst iTunes vermarkten. Dazu gehören populäre Serien wie “The Sopranos”, “Sex and the City“ und “The Wire“.

Die Preise für die einzelnen Shows sollen sich zwischen 1,99 und 2,99 Dollar je Episode bewegen. Zwar sind die Preise etwas höher als der Standard-Preis in Höhe von 1,99 Dollar, die höheren Kosten seien aber gerechtfertigt meint etwa Apple iTunes Manager Eddy Cue, der auf die höheren DVD-Preise der Serien „Deadwood“, „Rome“ und „The Sopranos“ verweist.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...