Apple verkauft drei Millionen neue iPads seit Markteinführung

Dienstag, 20. März 2012 08:10
Apple_iPad_HD_2.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat seit der Markteinführung am vergangenen Freitag drei Millionen neue iPads verkaufen können und damit einen neuen Verkaufsrekord für den iPad erzielt, so das Unternehmen in einer Presseerklärung.

Der neue iPad wird am 23. März in 24 weiteren Ländern verfügbar sein, darunter auch in Österreich, Italien und Spanien. Zunächst war der neue iPad in elf Ländern auf den Markt gekommen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...