Apple verhindert Marktdebüt des Galaxy Tab 10.1 in Australien - Verschiebung auf Ende September

Montag, 29. August 2011 10:02
Samsung

SYDNEY (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat eine weitere Verzögerung bei der Markteinführung des Galaxy Tab 10.1 Tablet PCs von Samsung Electronics in Australien erreicht.

Samsung wird das Gerät nicht vor Ende September im australischen Markt verkaufen, wie Bloomberg berichtet. Apple hatte im Vormonat Samsung vor dem Sydney Federal Court gezerrt und dem Unternehmen vorgeworfen, mit dem Galaxy Tab 10.1 Apple-Patente zu verletzten. Auch in den USA und in Deutschland läuft noch eine Klage gegen Samsung und dessen Galaxy-Produkte.

Samsung wollte ursprünglich seinen Galaxy Tab 10.1 Tablet PC in der zweiten Septemberwoche in Australien verkaufen - daraus wird nunmehr nichts. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...