Apple verhandelt mit Microsoft über Google-Ersatz

Mittwoch, 20. Januar 2010 14:43
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple verhandelt nach einem Bericht der BusinessWeek mit dem US-Softwarehersteller Microsoft im Bezug auf die Ablösung von Google als voreingestellte Suchmaschine auf dem iPhone.

Auch wenn Bing tatsächlich zur Default-Suchmaschine auf dem iPhone avancieren sollte, will Apple die Karten weiter in der eigenen Hand halten. Demnach soll der iPhone-Hersteller eine eigene Suchmaschine für Mobiltelefone planen, wie es weiter heißt. Offiziell wollten sich weder Apple, noch Microsoft zu einem möglichen Deal äußern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...