Apple verhandelt mit Microsoft über Google-Ersatz

Mittwoch, 20. Januar 2010 14:43
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple verhandelt nach einem Bericht der BusinessWeek mit dem US-Softwarehersteller Microsoft im Bezug auf die Ablösung von Google als voreingestellte Suchmaschine auf dem iPhone.

Auch wenn Bing tatsächlich zur Default-Suchmaschine auf dem iPhone avancieren sollte, will Apple die Karten weiter in der eigenen Hand halten. Demnach soll der iPhone-Hersteller eine eigene Suchmaschine für Mobiltelefone planen, wie es weiter heißt. Offiziell wollten sich weder Apple, noch Microsoft zu einem möglichen Deal äußern. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Software und/oder Microsoft via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...