Apple verhandelt mit Comcast über Streaming-Service

TV-Streaming

Montag, 24. März 2014 08:42
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple verhandelt mit Comcast Corp über einen Deal für dessen Streaming-TV-Service Comcast. Sollte der Deal zustande kommen, könnten Apple TV Set-Top-Boxen dem Stau im Web aus dem Weg gehen.

Die Gespräche zwischen Apple und Comcast sollen sich jedoch noch im frühen Stadium befinden, berichtet das Wall Street Journal. Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) will erreichen, dass der TV-Traffic vom herkömmlichen Internet-Service bei der „letzten Meile“ separat zum Kunden fließt. Dadurch soll verhindert werden, dass die Download-Geschwindigkeiten sinken. Zuvor hatte Apple mit dem Kabelfernsehspezialisten Time Warner Cable über eine Kooperation im Set-Top-Bereich verhandelt, allerdings hat Comcast inzwischen ein Übernahmeangebot für Time Warner Cable unterbreitet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...