Apple und IBM veröffentlichen erste Mobile Apps für Firmenkunden

Apps für Business-Kunden

Mittwoch, 10. Dezember 2014 16:46
Apple_AppStore_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Im Sommer dieses Jahres haben Apple und IBM eine Partnerschaft geschlossen, um gemeinsam Business Apps zu entwickeln. Nunmehr stellen die beiden Firmen erste Ergebnisse aus der gemeinsamen Arbeit vor.

Ziel der Zusammenarbeit war es, Mobile Business Apps intelligenter und einfacher in der Handhabung für Nutzer zu machen. Die von Apple und IBM entwickelten Lösungen sollen insbesondere sechs Business-Sektoren abdecken: Bankwesen, Regierung, Versicherungen, Einzelhandel, Reisen, Transport und Telekommunikation. Am Mittwoch veröffentlichen Apple und IBM die ersten Business Apps für iOS. Die neuen IBM MobileFirst Apps für iOS sollen insbesondere Data Analytics und Security Funktionen auf das iPhone und den iPad bringen.

Meldung gespeichert unter: Apps

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...