Apple und Google wollen mit neuen Smartphone-Features punkten

Digitale Assistenten sollen Smartphone-Nutzer helfen

Dienstag, 4. August 2015 15:45
Apple Headquarter

NEW YORK (IT-Times) - Der iPhone-Erfinder Apple und der Android-Entwickler Google wollen eine neue Smartphone-Technik entwickeln, die schon vorher erkennt, was der Nutzer will. Dadurch wollen die beiden Technologiekonzerne langfristig Nutzer an sich binden.

Die neue Technik soll auf dem Smartphone die Nutzeraktivitäten beobachten und automatisch Informationen an den Anwender senden, noch bevor der Nutzer nach diesen Informationen fragt. Apple und Google wollen damit quasi schon vorher wissen, was der Anwender will, berichtet das Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: iOS 9

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...