Apple und AT&T stellen Servicepläne vor

Dienstag, 26. Juni 2007 16:03
AT&T

CUPERTINO - Der US-Computerhersteller Apple Inc (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) und der US-Telekomkonzern AT&T Inc haben die Servicepläne im Zusammenhang mit Apples neuem Mobilfunktelefon iPhone vorgestellt, welches am kommenden Freitag auf den US-Markt kommen soll.

Demnach sollen sich die monatlichen Kosten für die Mobilfunkverträge zwischen 59,99 bis 99,99 Dollar im Monat bewegen. Insgesamt sind drei Varianten des Vertrags verfügbar. Der günstigste Vertrag für 59,99 Dollar umfasst eine Gesprächszeit von 450 Minuten, sowie 200 Textnachrichten und einen unbegrenzten Datenservice inklusiver Mobile-to-Mobile-Services. Der Vertrag mit monatlichen Kosten von 79,99 Dollar umfasst die gleichen Features und eine Gesprächszeit von 900 Minuten, während der teuerste Vertrag mit 99,99 Dollar 1.350 Gesprächsminuten beinhaltet. Bei allen drei Verträgen wird eine Aktivierungsgebühr von 36 Dollar fällig.

<img src="uploads/RTEmagicC_iPhoneTarife_01.jpg.jpg" style="width: 300px; height: 179px;" alt=""></img>

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...