Apple überholt RIM und steigt zum viertgrößten Handy-Anbieter auf

Freitag, 29. Oktober 2010 15:29
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple hat nach aktuellen Daten der Marktforscher IDC (Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker) den Rivalen Research In Motion (RIM) überholt ist nunmehr hinter Nokia, Samsung und LG Electronics der viertgrößte Mobiltelefonhersteller weltweit, so die Marktforscher aus dem Hause IDC.

Apple verkaufte im jüngsten Quartal 14,1 Millionen iPhones und sicherte sich damit einen Marktanteil von 4,1 Prozent im weltweiten Handy-Markt. Apple profitierte dabei vor allem von der Verfügbarkeit seines neuen iPhone 4 in weiteren 17 Ländern, heißt es im IDC-Report. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...